fullsuspension

CUBE AMS 100 C:68

Ambitionierte Racer verlangen nicht weniger als die beste Performance von sich und ihrem Bike. Genau deswegen haben wir das CUBE AMS 100 C:68 SLT 29 entwickelt. Es kombiniert unser brandneues Cross Country Race Chassis mit handverlesenen Komponenten von Fox und Sram zur ultimativen Rennmaschine. Sollte es ein noch schnelleres, leichteres, effizienteres und zuverlässigeres Cross Country-Racebike geben, dann würden wir es gerne kennenlernen.

Weiterlesen

WENIGER GEWICHT, MEHR STEIFIGKEIT 68 CARBON TECHNOLOGIE

C:68, das steht für höchstinnovative Carbontechnik, weniger Harz und einen höheren Fasergehalt. Der Faseranteil von 68% und feinste Nanopartikel im Harz sorgen für weniger Gewicht bei gleichzeitig mehr Steifigkeit.

Weiterlesen
Fully in the Race

Enduro and Downhill

hardtail

CUBE Elite C:68 SLT 29

Wenn man den CUBE Produktmanagern freie Hand lässt, nur die absolut edelsten Teile an einem Top Carbon-Hardtailrahmen zu verbauen, dann kommt ein Bike wie das Elite C:68 SLT heraus. Ein Traumbike, ausschließlich bestehend aus innovativer Technologie. Dass das SLT nicht nur schick sondern auch richtig schnell ist, versteht sich von selbst.

Weiterlesen

Agile Ride Geometry

Ob 27.5“ oder 29er: Größere Laufräder haben klare Vorteile beim Überrollen von Hindernissen und bieten ein Plus an Traktion und Fahrsicherheit. Dennoch stellten sie unsere Entwickler vor die Aufgabe, den Bikes das gewohnt wendige und ausbalancierte Fahrverhalten der vormals verwendeten 26“ Laufräder zu erhalten. Durch mehrere clevere technische Ansätze konnte dies in unserer Agile Ride Geometry realisiert werden: 1. Bei einem CUBE 29er oder 27.5“ entspricht die Tretlagerhöhe der eines 26" Bikes. 2. Die Umwerferstellung ist so designt, dass trotz des tiefen Tretlagers die Schaltperformance zu 100% gegeben (patent pending) ist, und sich gleichzeitig mehr Reifenfreiheit zum Umwerfer ergibt. Dadurch wird der Hinterbau maximal kurz gehalten. Ein weiterer Vorteil dieser Konstruktion: Das Sitzrohr muss nicht verbogen oder versetzt werden. Somit ergibt sich für alle Fahrergrößen der gleiche Sitzrohrwinkel. 3. Wir verwenden Federgabeln mit einem speziellen Offset, um auch mit den größeren Reifendurchmessern immer einen ausgewogenen Gabelnachlauf zu erzielen. Daraus resultiert ein perfekt auf das Bike abgestimmtes und gewohntes Lenkverhalten.

CUBE Test Laboratory - REALE BELASTUNGEN

Weiterlesen