• NEWS
News 05.10.2021

Drei Deutsche Meistertitel im Cyclo-Cross auf dem CUBE Cross Race C:62

Die Deutschen Crossmeisterschaften wurden am ersten Oktober Wochenende im baden-württembergischen Kehl am Rhein ausgetragen. Für das Team Schamel p/b Kloster Kitchen, unterwegs auf dem CUBE Cross Race C:62, war es mit 3 Titeln ein sehr erfolgreiches Wochenende.

Der 18-jährige Fabian Eder sicherte sich am Samstagnachmittag in seinem erst dritten Crossrennen überraschend die Goldmedaille und damit den Deutschen Meistertitel in der Klasse Junioren. Fabian musste aufgrund fehlender UCI Punkte bzw. Bundesligaplatzierungen das Feld von hinten aufrollen. Er kam mit dem Kurs bestens zurecht und setzte sich früh von seinen Konkurrenten ab. Am Ende gewann Fabian das Rennen mit mehr als einer Minute Vorsprung.

Im Frauenrennen war nur die 15-fache Deutsche Meisterin Elisabeth Brandau schneller als Judith Krahl. Judith fuhr von Beginn an ein konzentriertes Rennen und konnte sich schnell von ihren Mitkonkurrentinnen absetzen. Somit konnte Judith erfolgreich ihren Titel in der U23 Damenklasse verteidigen und am Ende auch die Bundesliga-Gesamtwertung 2020/21 für sich entscheiden.

Im U23 Männerrennen sicherte sich Pascal Tömke den deutschen Meistertitel. Pascal hatte bereits nach zwei Runden einen kleinen Vorsprung auf die Verfolger herausgefahren und baute diesen konsequent aus. Am Ende konnte keiner der Konkurrenten mit ihm mithalten. So stand Tömke am Ende ganz oben auf dem Podium und freute sich zugleich mit seinem Teamkollegen Florian Hamm, der nach einer starken Aufholjagd ebenfalls auf dem Podium stand.