• NEWS
News 28.05.2019

CUBE Actionteam Fahrer Sofia Wiedenroth und Gusti Wildhaber holen Doppelsieg in Latsch

Beim Drei-Tagesrennen der Trail Trophy in Latsch holten Gusti Wildhaber und Sofia Wiedenroth jeweils den Sieg für das CUBE Actionteam.

Die internationale Rennserie machte vom 24. bis 26. Mai Station in Südtirol. Bei mehreren Stages und einer Nacht-Etappe fuhren am Ende die beiden Actionteam Fahrer zum Sieg: Der Schweizer Gusti Wildhaber wurde Overall Erster bei den Herren und die Deutsche Sofia Wiedenroth siegte im Frauenfeld.

Gusti Wildhaber über seine Renneinteilung: „Ein Drei-Tages Rennen muss man sich immer gut einteilen, da kann immer etwas passieren. Deshalb bin ich immer schnell, aber nicht übermütig gefahren! Durch einen technischen Defekt hatte ich am Freitagabend einen kleinen Rückstand, konnte diesen aber am letzten Tag wieder aufholen! Ich bin super Happy hier gegen eine starke Konkurrenz gewonnen zu haben!“

Dagegen sah die 23-jährige Deutsche das Rennen v.a. als zusätzliches Training. „Die Trail Trophy in Latsch ist für mich ein willkommenes Rennen zwischen der kräftezehrenden Enduro World Series und gleichzeitig ein tolles Training. Mit dem Sieg hier in Latsch hole ich mir Motivation und Spirit für die noch lange Saison mit dem Team!“, so Sofia nach ihrem Sieg.

Als nächste Rennen steht vom 7. bis 9. Juni für die CUBE Actionteam Fahrer die Alpine Enduro Series im italienischen Paganella, Molveno/ Italien an.

www.cube.eu/pilots/cube-action-team/team/