News 10.03.2016

CUBE verpflichtet die Triathletin Céline Schärer

Pünktlich zum Saisonstart verkündet CUBE die Neuverpflichtung der Schweizer Triathletin Céline Schärer.

Pünktlich zum Saisonstart verkündet CUBE die Neuverpflichtung der Schweizer Triathletin Céline Schärer.

„Wir sind sehr stolz, dass wir eine Sportlerin wie Céline nun in unseren Reihen haben. Durch diese Kooperation kann sich Céline voll und ganz auf den Sport konzentrieren und somit ihr volles Leistungspotenzial abrufen. Trotz ihrem jungen Alter kann sie bereits auf 5 Jahre Profikariere zurückblicken. Ihre Erfahrung, Engagement und Liebe zum Triathlon wird ein großes Plus für unsere Entwicklungsarbeit darstellen.“, sagt Sponsoring Manager Marko Haas.

Céline Schärer blickt sehr optimistisch auf die kommende Saison:„Ich bin sehr stolz und dankbar, einen so starken Partner wie CUBE an meiner Seite zu wissen. Solche Veränderungen werden nicht einfach so getroffen. Ich habe mich letztendlich für CUBE entschieden, da mich ihre Philosophie und Vorgehensweise sofort überzeugt hat. Das neue Material passt super und ich bin mir sicher, dass ich meine Radperfomance dadurch nochmals steigern kann.“

Die 26-jährige ist neben Daniela Sämmler und Svenja Bazlen die dritte Athletin, die für CUBE als Factory Fahrerin am Start stehen wird. Céline wird sich hierbei auf die Lang- und Mitteldistanzen konzentrieren „In der ersten Saisonhälfte werde ich mich auf den Ironman Zürich fokussieren. Mein Ziel ist es in Zürich auf dem Podest zu landen. Neben der Langdistanz in Zürich möchte ich die erste Saisonhälfte dazu nutzen möglichst viele Punkte zu sammeln und auch auf der Mitteldistanz mit Podestplätzen zu überzeugen. Wenn ich dies umsetzen kann, könnte ich auch dieses Jahr schon die Qualifikation für Hawaii erreichen, was ich mir erst für das Jahr 2017 fest vorgenommen habe.“

Céline hat ist bereits mit dem Ironman Dubai in die Saison 2016 eingestiegen und konnte mit einem 9. Platz ihr erstes gutes Resultat einfahren.