BIKEPACKING

KEIN PLAN IST DER BESTE PLAN

PLÄNE SCHMIEDEN? KEINE ZEIT FÜR SOWAS

Dieses Mal reisen wir nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel“. Also Rucksack, Zelt und Schlafsack gepackt, die Räder gesattelt und ab geht’s in die Karpaten. Der Zufall ist unser Wegweiser, Abenteuerlust und die Sehnsucht nach Neuland sind unser Proviant. Wir sind dann mal weg!

THE ADVENTURE BEGINS

Unsere Spielwiese der kommenden Tage: die Hohe Tatra in der Slowakei, kleinstes Hochgebirge der Welt, 50 Kilometer lang und maximal 15 Kilometer breit, die Landschaft wild und ursprünglich, das Wetter launisch und wechselhaft. Oft stochern wir nicht nur sprichwörtlich im Nebel und genießen doch jede Sekunde davon.

HOCH HINAUS

Rau und unnahbar stehen sie da, die Gipfel der Hohen Tatra. Viele von ihnen überschreiten die 2.000-Meter-Marke. Sie beherbergen seltene Pflanzen- und Tierarten, wie die Tatra- Gämse, das Wappentier der Gegend. Manchmal wären wir gerne so schwindelfrei wie sie. Wenn’s uns dann doch mal zu ausgesetzt wird, hilft nur eins: Rad schultern und tragen.

Unsere Räder sind unsere treuen Begleiter. Auf sie ist immer Verlass: auf Asphalt genauso wie im Gelände. Manchmal gönnen wir ihnen und unseren Beinen eine kleine Pause und steigen in die Bahn. Zum Glück müssen wir uns um unser Material keine Gedanken machen. So können wir uns voll auf die schönen Ausblicke konzentrieren.

ALWAYS TRUST THE LOCALS

Wir überqueren wilde Bäche, fahren vorbei an tosenden Wasserfällen, imposanten Gipfeln und kristallklaren Seen. Wir lassen uns von Wanderern die schönsten Spots empfehlen. Und wenn wir nicht mehr weiter wissen, fragen wir die Einheimischen: Sie empfangen uns herzlich, bieten uns Unterschlupf, wenn das Wetter es mal wieder zu grau und zu nass treibt. Sie erzählen uns Geschichten aus vergangenen Zeiten und ihre Tipps stehen in keinem Reiseführer. Wir lassen uns treiben und genießen es, in Zeiten der Selbstoptimierung einfach mal völlig planlos zu sein. Was zählt, ist das Hier und Jetzt!

ERFRISCHEND GUT

TO BE CONTINUED. Einfach losfahren, ohne Roadbook, ohne Erwartungen, ohne Stress. Sich die Freiheit nehmen, erst an der nächsten Kreuzung zu entscheiden: rechts oder links? Einfach zu bleiben, wenn es schön ist. Aufzubrechen, wenn anderswo neue Abenteuer rufen. Für uns eine erfrischende Erfahrung, die wir unbedingt wiederholen möchten.

Kathmandu SL

Robuster Weltenbummler im Bikeformat – mit RockShox Luftfedergabel und Shimanto XT Antrieb

Weiterlesen

More Stories