ACID HYBRID

ONE 400 ALLROAD 29

UVP*:

Akkuvarianten
Rahmenvarianten

Unsere Ingenieure lieben neue Herausforderungen! Kein Wunder also, dass sie sich mit Inbrunst an die Aufgabe machten, die Vielseitigkeit eines Mountainbikes, die praktischen Flexibilität eines Tourers und das einfache Handling eines Bosch-E-Bikes unter einen Hut zu bringen - oder besser gesagt: in einen Rahmen zu packen. Das Ergebnis? Ein Grenzgänger, der sicher zwischen den Welten wandelt und dein aktives Leben nicht nur leichter, sondern auch noch schöner macht! Vorhang auf für unser Cross-Mountain, das Acid Hybrid ONE Allroad! Lange Schutzbleche, vom Akku gespeistes Vorder- und Rücklicht, Klingel und Seitenständer lassen das Pendlerherz höher schlagen. Draufsetzen, losfahren, entspannt ankommen. Und für das Abenteuer am Wochenende bist du mit der Suntour Federgabel, den breiten und griffigen Schwalbe Reifen, der leichtgängigen Shimano 9-Gang-Schaltung und den kraftvollen Shimano MT200 Hydraulik-Scheibenbremsen bestens gerüstet, um auch mal auf einen holprigen Feldweg abzubiegen. Natürlich immer zuverlässig unterstützt von der gleichmäßig und unglaublich geräuscharm arbeitenden Bosch Antriebseinheit, die so formschön in den Rahmen integriert ist, dass man sie leicht übersieht. Doppelt konifizierte Rohrformen ermöglichen Gewichtseinsparungen wo möglich, und schenken dem Rahmen dennoch die nötige Festigkeit an kritischen Stellen. Selbstverständlich hat der Rahmen des Acid Hybrid ONE Allroad unsere strengen hauseigenen Sicherheitstest mit Bravour bestanden - ein gutes Gefühl! In Kombination mit unserer Agile Ride Geometry schenkt dieses Bike ein sicheres, vorhersehbares Handling in jeder Fahrsituation, ob im Großstadtdschungel oder auf dem einsamen Waldweg. Aufsteigen und losradeln, einfach der Nase nach - das Acid Hybrid ONE Allroad bringt dich sicher zum Ziel!

Finden Sie Ihren CUBE Händler in Ihrer Nähe
  • Einsatzgebiet: Tour Commuting
  • Rahmenmaterial: Aluminium
  • Größe: 15", 17", 19", 21", 23", Trapeze: 15", 17", 19"
  • Artikelnummer: 333150
  • *Unverbindliche Preisempfehlung
Produkt merken

Ausstattung

  • Rahmen Aluminium Superlite, Advanced Hydroforming, Agile Ride Geometry, Double Butted, Tapered Headtube, Internal Cable Routing, Full Integrated Battery, Kickstand/Fender/Carrier Mounting Points
  • Größe 15", 17", 19", 21", 23", Trapeze: 15", 17", 19"
  • Gabel SR Suntour XCM ATB Coil, 100mm
  • Steuersatz FSA Orbit 1.5B ZS-R, Top Zero-Stack 1 1/8" (OD 44mm), Bottom Zero-Stack 1 1/2" (OD 56mm)
  • Vorbau CUBE Performance Stem Pro, 31.8mm
  • Lenker CUBE Rise Trail Bar, 700mm
  • Griffe CUBE Performance Grip
  • Schaltwerk Shimano Deore RD-M592-SGS, 9-Speed
  • Schalthebel Shimano SL-M2010-9R, Rapidfire-Plus
  • Bremsanlage Shimano BR-MT200, Hydr. Disc Brake (180/180)
  • Kurbelgarnitur FSA CK-602, 38T, 175mm
  • Kette KMC X9
  • Farbe black´n´green
  • Kassette Shimano CS-HG201, 11-36T
  • Vorderrad Nabe Shimano HB-TX505, QR, Centerlock
  • Hinterrad Nabe Shimano FH-TX505, QR, Centerlock
  • Felgen CUBE EX23, 32H, Disc, Tubeless Ready
  • Reifen Schwalbe Smart Sam, K-Guard, 2.35
  • Pedale CUBE PP MTB
  • Sattel Natural Fit Sequence
  • Sattelstütze CUBE Performance Post, 30.9mm
  • Sattelklemme CUBE Varioclose, 34.9mm
  • Scheinwerfer AXA Compactline 20, 6-12V, DC
  • Rücklicht Busch&Müller Xeltec, DC
  • Ständer CUBEstand Cmpt
  • Schutzbleche ACID 65
  • Glocke Mini Bell
  • Akku Bosch PowerPack 400
  • Motor Bosch Drive Unit Performance Generation 3 (65Nm) Cruise (250Watt)
  • Display Bosch Purion
  • Ladegerät Bosch 2A
  • Gewicht 23,1 kg

Geometrien

Geometry Sitzrohr Sitzrohr Mitte-Mitte Oberrohr horizontal Sitzwinkel Steuerrohrwinkel Kettenstreben Steuerrohr Radstand Tretlagerhöhe<br>zur Nebenachse Reach Stack Laufradgröße
  • Info
  • Z 15''
  • Z 17''
  • Z 19''

Details

In jedem einzelnen unserer Rahmen steckt viel Liebe zum Detail - das gilt für unsere Freizeiträder gleichermaßen wie für unsere Spitzenmodelle. Aus diesem Grund kann sich das Acid Hybrid ONE auch mit einem Superlite Rahmen aus doppelt konifizierten Rohren rühmen. Diese sparen Gewicht, wo möglich, und verstärken kritische Stellen, wo nötig. Das fortschrittliche Hydroforming-Verfahren verleiht dem Rahmen seine schlanke Optik und das elegante Oversized-Unterrohr bietet sowohl dem Bosch Motor als auch dem Akku Platz. Unsere bewährte Agile Ride Geometry verleiht dem Acid Hybrid ONE ein eingängiges, intuitives Handling und gibt dir jederzeit ein sicheres Gefühl - egal, ob auf dem Trail oder auf dem Weg zur Arbeit. Die intern verlegten Züge - eine Nachrüstung mit einer versenkbaren Sattelstütze ist problemlos möglich - sorgen für eine aufgeräumte Optik, reduzieren den Wartungsaufwand und garantieren langanhaltend präzise Schaltvorgänge. Dank integrierter Aufnahmen kannst du bei Bedarf kinderleicht Schutzbleche montieren. So bleibst du auch bei nassen Straßenverhältnissen angenehm trocken.

Image of 3
Bike-Einsatzkategorie: 3
Mehr Informationen zum Einsatz

Weitere Modelle dieser Serie

 

Commuting

Tour

Sport

Alpcross

 

Technologie

  • Icon of CUBE technology Advanced Hydroforming
      • Image of CUBE technology Advanced Hydroforming
      • Advanced Hydroforming

        Unsere hochwertigen Aluminiumrahmen werden mit dem aufwändigen Hydroforming Verfahren hergestellt. Mit herkömmlichen Hydroforming-Prozessen sind diese komplexe Form und die technischen Vorteile nicht zu erzielen. Da diese Fertigungsmethode die Zahl der Schweißnähte reduziert, verringert man das Gewicht bei gleichzeitigem Stabilitätszuwachs.

  • Icon of CUBE technology High Performance Aluminium
      • Image of CUBE technology High Performance Aluminium
      • High Performance Aluminium

        Im hochwertigen Bereich kommt High Performance Aluminium in der Güte 7005 zum Einsatz. Durch spezielle Legierungstechnik und die thermische Behandlung wird wird eine hohe Festigkeit erreicht. Durch dreifaches oder vierfaches Konifizieren bleiben Aluminiumrohre an den maximal belasteten Stellen stabil. An jeder Stelle des Rahmens befindet sich nur so viel Material wie notwendig. Zugleich nehmen spezielle Rohrformen, gefertigt im Hydroformingverfahren, auftretende Belastungen besser auf. Die geringe Dichte bei gleichzeitiger Festigkeit, das Konifizieren und das Hydroforming-Verfahren ermöglichen hochwertigste Rahmen mit besten Steifigkeitswerten.

  • Icon of CUBE technology Integrated Cable Routing
      • Image of CUBE technology Integrated Cable Routing
      • Integrated Cable Routing

        Die Vorteile von innenverlegten Zügen liegen klar auf der Hand. Da die Leitungen weitgehend im Rahmen verschwinden, sind sie optimal vor äußeren Einwirkungen geschützt, verschmutzen weniger und bieten langanhaltende Top-Funktion. Natürlich gewinnt auch das Erscheinungsbild des Bikes durch die aufgeräumte Optik dazu.

  • Icon of CUBE technology Frame Safe System
      • Image of CUBE technology Frame Safe System
      • Frame Safe System

        Zum Schutz Schutz aller Cube Rahmen werden diese mit dem CUBE -Frame-Save-System-Schaltauge ausgestattet. Bei diesem System sitzt das Gewinde im CUBE Frame Save System-Schaltauge selbst und nicht, wie üblich, im Rahmen. Somit kann es bei Beschädigungen einfach und schnell getauscht werden.

  • Icon of CUBE technology Tapered Steerer
      • Image of CUBE technology Tapered Steerer
      • Tapered Steerer

        Diese Steuerrohrform ist steifer und erzeugt auch in schwierigem Gelände ein sicheres Fahrgefühl. Durch die direkte Kraftübertragung entsteht höchste Lenkpräzision. Durch den größeren Gabelschaft wird auch die Gabel steifer. Gleichzeitig spart man durch entfallende Lagerschalen Gewicht, da die unteren Lager voll integriert sind. Bei allen CUBE Carbonmodellen befinden sich auch die oberen Lagerschalen direkt im Rahmen, so dass nochmals einige Gramm gespart werden und eine noch direktere Kraftübertragung erreicht wird.

  • Icon of CUBE technology Easy Mount Kickstand
      • Image of CUBE technology Easy Mount Kickstand
      • Easy Mount Kickstand

        Bei dieser eigens von CUBE entwickelten und patentierten Ständeraufnahme wird der Fahrradständer einfach von unten an die speziell geformte Rahmenaufnahme aufgesteckt und von oben stabil mit einer Schraube fixiert. Durch die große Abstützungsfläche der Radständerbasis direkt am Rahmen wird eine hohe Steifigkeit erzielt. Dies ist vor allem bei der Gepäckzuladung von großer Bedeutung.

  • Icon of CUBE technology Optimal Drive Position
      • Image of CUBE technology Optimal Drive Position
      • Optimal Drive Position

        Beim Ebike stellt der Motor durch sein Gewicht und den Antriebsanschluss eine Herausforderung an die Rahmenkonstruktion dar. Daher entwickelte CUBE eine innovativ konstruierte Rahmenform für die neuen Ebikes: Der durch die Motoraufnahme, Schwingendrehpunkt und Dämpferauge sehr komplexe Tretlagerbereich wird aus zwei geschmiedeten Hälften zusammengesetzt. Gleichzeitig nimmt die Vertiefung im vorderen Bereich zusammen mit dem speziellen Unterrohr den Akku auf, der hierdurch sehr tief im Rad montiert werden kann. Die positiven Folgen sind ein extrem tiefer Schwerpunkt für hervorragende Agilität bei gleichzeitig hoher Steifigkeit im gesamten Tretlagerbereich.

  • Icon of CUBE technology StVZO
      • Image of CUBE technology StVZO
      • StVZO

        CUBE Bikes mit dieser Kennzeichnung erfüllen alle gesetzlichen Sicherheitsanforderungen und werden der deutschen Straßenverkehrszulassungsordnung in vollem Maße gerecht. Die an den Bikes verbauten Lichtanlagen und Reflektoren sind dementsprechend geprüft und zertifiziert. Bei diesen Bikes wurde jedes sicherheitsrelevante Detail beachtet, sodass sie sich jederzeit sicher und entspannt im Straßenverkehr bewegen können.

  • Icon of CUBE technology Stealth Ready
      • Image of CUBE technology Stealth Ready
      • Stealth Ready

        Absenkbare Sattelstützen sind immer weiter verbreitet, um sie optimal in den Rahmen zu integrieren müssen diese entsprechend vorbereitete sein. Bei Stealth Ready Rahmen können problemlos absenkbare Sattelstützen mit innenverlegter Leitung verbaut werden, was neben der maximal aufgeräumten Optik, jegliches Verklemmen oder Hängenbleiben des Zuges wirkungsvoll verhindert. Der Ausgang des Zuges am Rahmen wird, wenn nicht gebraucht, zum Schutz mit einer Abdeckung verschlossen.

  • Icon of CUBE technology Smooth Welded
      • Image of CUBE technology Smooth Welded
      • Smooth Welded

        Dieses aufwendige Verfahren mit gedoppelten Schweißnähten hat gleich zwei Vorteile. Zum einen verbessert es die
        Festigkeit der Schweißnähte und minimiert Lastspitzen an den Rohrübergängen durch fließende Kraftverläufe und zum anderen verhilft es dem Rahmen zu einer besseren und organischeren Optik durch die sanften, fast nicht mehr erkennbaren Übergänge.

Passende Accessoires

#becube