STEREO HYBRID 160 HPC

ACTIONTEAM 625 27.5

UVP*:

Wer sagt, dass Profiathleten keine E-Bikes fahren, liegt schlichtweg falsch. Paradebeispiel gefällig? Das neue Stereo Hybrid 160 HPC Actionteam 27.5! Astreine Race-Ausstattung, erstklassige Enduro-Performance und die außergewöhnliche Bosch CX Power der vierten Generation - kein Wunder, dass unsere Jungs und Mädels ihre Finger nicht von diesem Bike lassen können! Die Parts sind der wahrgewordene Wunschtraum eines jeden Bike-Freaks: Fox Factory Federungselemente mit Float DPX2 Factory Dämpfer und 36 Float Factory Gabel sorgen für butterweichen, progressiven und leicht kontrollierbaren Federweg in jeder Fahrsituation. Die Fox Transfer Factory Dropper Post ermöglicht aggressive und schnelle Lines. Mit der Shimano XT 12-Gang-Schaltung sind dir die bestmögliche übersetzungsbandbreite und unvergleichliche Zuverlässigkeit sicher. Passende hydraulische Shimano XT 4-Kolben Scheibenbremsen greifen an 203 mm Rotoren und sorgen durch ihre Größe für bessere Kühlung - für ultimative Power und maximale Kontrolle auch auf der längsten und steilsten Abfahrt. Apropos Kontrolle: Die bissigen 2.6 Zoll Schwalbe Super Gravity Magic Mary und Hans Dampf Reifen auf leichten und robusten Newmen Felgen mit Shimano XT Naben, kleben förmlich auf dem Trail. Und der kraftvolle Bosch CX Motor, mit bis zu 340 % Unterstützung, sorgt für ein bisher nie dagewesenes, natürliches Fahrgefühl das seinesgleichen sucht. Der extrem leistungsfähige 625 Wh Akku ist im Unterrohr unter einem stoßfesten, schmutz- und spritzwasserabweisenden Cover verborgen. Interne Zugführung, Kettenführungskompatibilität, extragroße Lager und die bewährte Robust- und Haltbarkeit unseres Carbon-Hauptrahmens - unter Beweis gestellt bei unseren hauseigenen strengen Sicherheitstests und den härtesten Enduro Rennen der Welt - geben diesem Bike den Feinschliff. Die überarbeitete Agile Trail Geometrie ist perfekt auf die 170 mm Gabel und auf Fahrer die gerne an ihre Grenzen gehen abgestimmt. Dieses Ausnahme Enduro E-Bike, ist ab sofort die neue Benchmark in Sachen E-Enduro Performance. Unsere Profiathleten wissen das. Es liegt nun an dir, die Probe aufs Exempel zu machen.

Finden Sie Ihren CUBE Händler in Ihrer Nähe
  • Einsatzgebiet: Enduro Trail
  • Rahmenmaterial: Carbon
  • Größe: 16", 18", 20", 22"
  • Artikelnummer: 337252
  • *Unverbindliche Preisempfehlung
Produkt merken

Ausstattung

  • Rahmen C:62 Monocoque Advanced Twin Mold Technology, Aluminum 6061 T6 Rear Triangle, Efficient Trail Control, FSP 4-Link, Agile Trail Geometry, Boost 148, Full Integrated Battery
  • Größe 16", 18", 20", 22"
  • Gabel Fox 36 Float Factory FIT4, 3-Position w/Low Speed Compression Adjust, Tapered, 15x110mm, E-Bike Tune, 170mm, Kashima Coated
  • Steuersatz FSA Orbit Z 1.5E ZS, Top Zero-Stack 1 1/2" (OD 56mm), Bottom Zero-Stack 1 1/2" (OD 56mm)
  • Vorbau Race Face Turbine R 35
  • Lenker Race Face Next R 35 Carbon, 800mm
  • Griffe CUBE Race Grip 31mm, 1-Clamp
  • Schaltwerk Shimano XT RD-M8100-SGS, ShadowPlus, 12-Speed
  • Schalthebel Shimano XT SL-M8100-IR, Direct Attach
  • Bremsanlage Shimano XT BR-M8120, Hydr. Disc Brake (203/203)
  • Kurbelgarnitur e*thirteen Plus Crank, 36T, 165mm
  • Kette Shimano SLX CN-M7100
  • Farbe actionteam
  • Dämpfer Fox Float DPX2 Factory EVOL, Open(Adjustable)/Medium/Firm Mode, 205x60mm, Trunnion Mount, Kashima Coated
  • Kassette Shimano SLX CS-M7100, 10-51T
  • Vorderrad Nabe Shimano XT HB-M8110-B, 15QR, Boost, Centerlock
  • Hinterrad Nabe Shimano XT FH-M8110-B, 12mm, Boost, Centerlock
  • Felgen Newmen Evolution SL E.35, 28H, Disc, Tubeless Ready
  • Hinterreifen Schwalbe Hans Dampf Kevlar, Addix Speedgrip, Super Gravity, Tubeless Easy, 2.60
  • Sattel Natural Fit Venec
  • Sattelstütze Fox Transfer Factory 31.6mm, Kashima Coated (16": 359x100mm; 18": 409x125mm; 20", 22": 456x150mm)
  • Sattelklemme CUBE Srewlock Semi Integrated, 34.9mm
  • Akku Bosch PowerTube 625
  • Motor Bosch Drive Unit Performance CX Generation 4 (75Nm) Cruise (250Watt)
  • Display Bosch Kiox
  • Vorderreifen Schwalbe Magic Mary Kevlar, Addix Soft, Super Gravity, Tubeless Easy, 2.60
  • Dämpfer Hardware Top: 54mm Trunnion Mount, Bottom: 22.2x8mm
  • Ladegerät Bosch 4A
  • Kettenführung e*thirteen Plus e*spec
  • Gewicht 23,5 kg

Geometrien

Geometry Sitzrohr Oberrohr horizontal Sitzwinkel Steuerrohrwinkel Kettenstreben Steuerrohr Radstand Tretlagerhöhe<br>zur Nebenachse Federweg Hinterbau Reach Stack Laufradgröße
  • Info
  • 16''
  • 18''
  • 20''
  • 22''

Details

Ein E-Enduro, das es sogar mit den härtesten Enduro World Series Trails aufnehmen kann? Nicht selten wurden wir für diese Idee belächelt. Doch das neue Stereo Hybrid 160 HPC straft erneut alle Kritiker Lügen. Es vereint die Robustheit und Performance eines waschechten Enduro Bikes mit der Vielseitigkeit des Bosch CX Motors der vierten Generation. Diesem Bike ist kein Berg zu hoch und keine Abfahrt zu steil - und zwar sprichwörtlich! Das Erfolgsgeheimnis ist der neue Hauptrahmen aus Carbon. Die Vielseitigkeit dieses Materials ermöglichte unseren Ingenieuren die Entwicklung eines völlig neuen Set-Ups: Volle Integration von Batterie und Motor bei gleichzeitig geringem Gesamtgewicht und maximaler Nutzerfreundlichkeit. Ein Resultat daraus: das Modular Battery System. Dieses lässt den Bosch Akku vollständig im Unterrohr verschwinden, wo er durch ein stoßfestes 2-Komponenten Batterie-Cover sicher geschützt und gleichzeitig durch einen Druckknopf schnell und einfach erreichbar ist. Auch das Akkuschloss wird dadurch elegant im Inneren des Rahmens versteckt und geschützt. Das neue System ermöglicht zudem den Einsatz des neuen und leistungsfähigeren Akkus mit 625 Wh für eine wesentlich größere Reichweite. Trunnion Mount Dämpfer, große Lager und der Boost 148 Aluminium Hinterbau arbeiten perfekt mit dem oversized 1.5 Zoll Steuerrohr zusammen und sorgen für eine effektive Kraftübertragung und eine millimetergenaue Lenkpräzision. Die überarbeitete Agile Trail Geometry und die progressiver ausgelegte Kinematik bringen dir auf dem Trail den entscheidenden Vorteil, um deinen Kumpels - oder Konkurrenten - das Hinterrad zu zeigen. Die Montage eines Flaschenhalters ist dank Montagepunkten ganz einfach möglich, ebenso wie die Nachrüstung einer Kettenführung. So kannst du dein Stereo Hybrid 160 HPC 27.5 exakt auf deine Bedürfnisse abstimmen. Enduro ist Mountainbiking auf höchstem Level - und die Bosch Hybrid Power kombiniert mit dem neuen CUBE Enduro Chassis macht diese Disziplin sogar noch aufregender. Bist du bereit?

Image of 4
Bike-Einsatzkategorie: 4
Mehr Informationen zum Einsatz

Weitere Modelle dieser Serie

 

Comfort

Trail

All Mountain

Enduro

 

Technologie

  • Icon of CUBE technology Adaptable X12 Hanger
      • Image of CUBE technology Adaptable X12 Hanger
      • Adaptable X12 Hanger

        Basierend auf dem Syntace X12 Steckachsensystem haben wir die neuen Ausfallenden für unsere Bedürfnisse optimiert. Durch eine größere Abstützung am Rahmen können wir nun auch die längeren Direct Mount Hanger von Shimano verbauen. Hierdurch werden eine höhere Schaltpräzision und bessere Steifigkeitswerte erreicht. Außerdem bietet das neue System die Möglichkeit bei Verschleiß die komplette Anlagefläche der Achse mit dem Hanger zu tauschen. Da der Gewindeeinsatz intelligent als Tropfen geformt ist, dieser sichert sich praktisch selber und macht eine zusätzliche, materialschwächende Klemmung überflüssig. Positiver Nebeneffekt ist eine gleichzeitige Gewichtsreduktion.

  • Icon of CUBE technology Frame Safe System
      • Image of CUBE technology Frame Safe System
      • Frame Safe System

        Zum Schutz Schutz aller Cube Rahmen werden diese mit dem CUBE -Frame-Save-System-Schaltauge ausgestattet. Bei diesem System sitzt das Gewinde im CUBE Frame Save System-Schaltauge selbst und nicht, wie üblich, im Rahmen. Somit kann es bei Beschädigungen einfach und schnell getauscht werden.

  • Icon of CUBE technology Agile Trail Geometry
      • Image of CUBE technology Agile Trail Geometry
      • Agile Trail Geometry

        Mit der Agile Trail Geometry übernehmen wir die Vorzüge von Agile Ride Geometry, setzen sie aber gezielter auf den aggressiven Traileinsatz um. Dies erreichen wir durch eine kompaktere Bauweise des Rahmens mit einem noch tieferen Oberrohr und einer dadurch verbesserten Überstandshöhe. In Folge erhält der Fahrer mehr Bewegungsfreiheit auf dem Bike und der Schwerpunkt wandert tiefer, das zusammen ein agileres Handling und mehr Fahrspaß auf dem Trail garantiert.

  • Icon of CUBE technology Efficient Trail Control
      • Image of CUBE technology Efficient Trail Control
      • Efficient Trail Control

        Unsere Efficient Trail Control- Linie bietet einfach alles, was man sich auf einem Trail wünscht. Rahmen mit 27.5" und 29" Laufrädern mit den jeweils dazu abgestimmten Federwegen decken das gesamte Spektrum an Fahrspaß ab, das man sich vorstellen kann. Dabei sind die Fahrwerke trotz erheblich nutzbarem Federweg sehr gut bergauf zu pedalieren und sacken nicht ein, sie bleiben in jeder Situation stets sensibel und agil. Bei starken Schlägen verhalten sie sich extrem ruhig, stellen den gesamten Federweg sofort wieder zur Verfügung, und bieten so ungeheure Reserven bei der Abfahrt.

  • Icon of CUBE technology Boost148
      • Image of CUBE technology Boost148
      • Boost148

        Spürbar mehr Wendigkeit und vor allem Steifigkeit - präzises Bike-Handling dank Boost 148mm Technologie. Die Nabenflansche wandern auf beiden Seiten um 3mm nach außen und erhöht so die Steifigkeit bei 27.5" Laufrädern um 14% und bei 29" Laufrädern um 21%. Grund dafür ist die größere Abstützungsfläche der Speichen im Vergleich zu den bisher verwendeten 142mm breiten Naben.

  • Icon of CUBE technology FSP4Link
      • Image of CUBE technology FSP4Link
      • FSP4Link

        Die Voraussetzung für einen immer aktiven, voll nutzbaren Federweg am Hinterbau: Er sollte unbeeinflusst von Antriebs- und vor allem Bremseinflüssen bleiben. Deshalb verwenden wir, trotz vielfältiger möglicher anderer Systeme, eine 4-gelenkige Hinterbaukonstruktion. Hierbei befindet sich eines der Gelenke zwischen Ausfallende (Teil der Sattelstrebe) und Kettenstrebe. Dieses Gelenk gewährleistet, dass sich Bremseinflüsse nicht negativ beim Einfedern des Hinterrades bemerkbar machen. Dadurch und durch die entsprechende Positionierung der restlichen Gelenkpunkte, erreichen wir für unsere Fullsuspension- Räder - sowohl bergauf, als auch bergab beste Fahreigenschaften. Dies wird auch durch die zahlreichen Top-Testergebnisse in einschlägigen Fachmagazinen über die letzten Jahre belegt.

  • Icon of CUBE technology Trail Motion Rocker
      • Image of CUBE technology Trail Motion Rocker
      • Trail Motion Rocker

        Der Trail Motion Rocker ist durch spezifische Hebelverhältnisse auf das jeweilige Rad und Einsatzgebiet abgestimmt. Daher bietet er immer sensibles Ansprechverhalten und Übersetzungsverhältnisse die schnell wieder den Federweg zur Verfügung stellen. Zusätzlich sind die Umlenkhebel durch einteiliges Computer optimiertes Design maximal steif und leicht.

  • Icon of CUBE technology Integrated Post Mount
      • Image of CUBE technology Integrated Post Mount
      • Integrated Post Mount

        Die Postmount-Bremsaufnahme wird bei allen Carbonbikes und Top-Aluminium Fullys eingesetzt. Diese gibt uns die Möglichkeit, auf überschüssige Teile zu verzichten. Der nicht mehr benötigte IS Adapter mit zugehörigen Schrauben spart ca. 30g ein. Das mag nicht viel erscheinen, zeigt aber welches Potential selbst in kleinen Details steckt.

  • Icon of CUBE technology Integrated Cable Routing
      • Image of CUBE technology Integrated Cable Routing
      • Integrated Cable Routing

        Die Vorteile von innenverlegten Zügen liegen klar auf der Hand. Da die Leitungen weitgehend im Rahmen verschwinden, sind sie optimal vor äußeren Einwirkungen geschützt, verschmutzen weniger und bieten langanhaltende Top-Funktion. Natürlich gewinnt auch das Erscheinungsbild des Bikes durch die aufgeräumte Optik dazu.

  • Icon of CUBE technology Optimal Drive Position
      • Image of CUBE technology Optimal Drive Position
      • Optimal Drive Position

        Beim Ebike stellt der Motor durch sein Gewicht und den Antriebsanschluss eine Herausforderung an die Rahmenkonstruktion dar. Daher entwickelte CUBE eine innovativ konstruierte Rahmenform für die neuen Ebikes: Der durch die Motoraufnahme, Schwingendrehpunkt und Dämpferauge sehr komplexe Tretlagerbereich wird aus zwei geschmiedeten Hälften zusammengesetzt. Gleichzeitig nimmt die Vertiefung im vorderen Bereich zusammen mit dem speziellen Unterrohr den Akku auf, der hierdurch sehr tief im Rad montiert werden kann. Die positiven Folgen sind ein extrem tiefer Schwerpunkt für hervorragende Agilität bei gleichzeitig hoher Steifigkeit im gesamten Tretlagerbereich.

  • Icon of CUBE technology Advanced Twin Mold
      • Image of CUBE technology Advanced Twin Mold
      • Advanced Twin Mold

        Bei diesem Verfahren wird mit einem kompletten Innenkern gearbeitet, welcher für das Layup die perfekte Rahmenform bereitstellt. An den hochbelasteten Knotenpunkten werden zusätzlich, wie bei dem Twin Mold Verfahren, präzise Einsätze verwendet. Diese Kombination ermöglicht eine höchstmögliche Kontrolle der Faserverläufe beim Lege- und Fertigungsprozess. Exzellente Produktsicherheit und -qualität, sowie Bestwerte bei Gewicht und Steifigkeit sind das Ergebnis dieses Hightech-Carbonfertigungsverfahrens.

  • Icon of CUBE technology Wet Paint Surface
      • Image of CUBE technology Wet Paint Surface
      • Wet Paint Surface

        Das Nasslackverfahren spart Gewicht. Auf polierten oder gebürsteten Alurahmen sowie auf allen HPC Rahmen werden Logos und Schriftzüge von mehreren Schichten Lack, der nass aufgetragen wird, geschützt.

  • Icon of CUBE technology Tuned Drive Position
      • Image of CUBE technology Tuned Drive Position
      • Tuned Drive Position

  • Icon of CUBE technology Stealth Ready
      • Image of CUBE technology Stealth Ready
      • Stealth Ready

        Absenkbare Sattelstützen sind immer weiter verbreitet, um sie optimal in den Rahmen zu integrieren müssen diese entsprechend vorbereitete sein. Bei Stealth Ready Rahmen können problemlos absenkbare Sattelstützen mit innenverlegter Leitung verbaut werden, was neben der maximal aufgeräumten Optik, jegliches Verklemmen oder Hängenbleiben des Zuges wirkungsvoll verhindert. Der Ausgang des Zuges am Rahmen wird, wenn nicht gebraucht, zum Schutz mit einer Abdeckung verschlossen.

Passende Accessoires

CUBE Stories

#becube