LITENING C:68X

ROAD BIKES

FOR us_ #racers

Das brandneue Litening schreibt die Regeln für Rennräder komplett neu. Entwickelt mit dem Ziel so aerodynamisch-effizient wie möglich zu sein, ist dieses Bike schnell, leicht und gleitet durch die Luft wie ein heißes Messer durch Butter. Das Litening ist die neue Geheimwaffe, um das Peloton hinter sich zu lassen und aufs Podium zu fahren: Ausbrechen und gewinnen.

TECHNOLOGIE

Was genau macht einen Rahmen besonders schnell? Diese Frage haben sich unsere Ingenieure beim Designprozess des Litening gestellt – und die Antwort gleich im neuen Rahmen verbaut. So haben wir uns durch die Erfahrung bei der Konstruktion unserer Triathlonräder inspirieren und aerodynamische Aspekte mit ins Design einfließen lassen. Durch den umfassenden Einsatz von Strömungsmechanik – unterstützt durch Windkanaltests in jeder Phase des Konstruktions- und Produktionsprozesses – konnten unsere Ingenieure das Design des Rahmens verfeinern und so eine 30%ige Reduzierung des Luftwiderstands erreichen. Wir haben es hier also mit einer echten Breakaway-Maschine zu tun.

Gabel, Vorbau, Lenker und Sattelstütze sind in das UCI-konforme Chassis-Design integriert und ergeben zusammen ein Set-up, das so aerodynamisch wie nur möglich ist. Außerdem ist das Bike sehr seitenwindunempfindlich. Dank unseres neuen C:68X Carbons war es uns möglich, das Gewicht noch einmal runterzuschrauben. Der integrierte Steuersatz verfügt über ein Aero-Top-Cap – außerdem haben wir die Stirnflächen von Gabelkopf und Steuerrohr reduziert, indem wir auf Scheibenbremsen setzen. Die innere Zugführung gehört ebenso zur Standardausstattung wie die verschiedenen Flaschenhalteraufnahmen. Auch ein Wattmesser ist nachrüstbar. Mit einer Reifenfreiheit von bis zu 28 mm ist der Litening C:68X Rahmen genau die Geschwindigkeitsmaschine, nach der du immer gesucht hast!

C:68X Technologie

Bei der Entwicklung der C:68 Technologie stand vor allem die Reduktion des Harzanteils auf den idealen Wert von 32% im Vordergrund. Zusätzlich wurde die Textur des Harzsystems durch die Zugabe von speziellen Nanopartikeln auf ein Höchstmaß an Belastbarkeit gehoben. C:68X bedient sich dieser Erkenntnisse und geht bei der Faserwahl und vor allem den Faserwinkeln noch einen entscheidenden Schritt weiter. Dank der neuen Technologie ist es möglich, dass wir die Fasern und vor allem die Faserwinkel so wählen, dass sie exakt ihrer tatsächlichen Beanspruchung im Gesamtgefüge des Rahmens gerecht werden. Die Orientierung der Faser innerhalb einer Rahmensektion variiert belastungsgerecht und ermöglicht dadurch, das volle Potential des Materials auszuschöpfen und die Fahrperformance erheblich zu steigern. Wo bei C:68 noch ein homogenes Geflecht alle Flächen gleichmäßig bedeckte, zeigt C:68X seine Technologie ganz ohne Makeup: das jeweils optimalste Material und dessen ideale Orientierung, wie es für exakt diese Stelle sein sollte. Dabei kommen bis zu sechs unterschiedliche Faserarten zum Einsatz. Trotz aerodynamischer Effizienz und perfekter Systemintegration wird damit Gewicht eingespart. Das Ergebnis sind noch höhere Steifigkeitswerte und ein komfortabler sowie sicherer Rahmen. Klingt nach Zukunftsmusik? Willkommen in der Zukunft!

CUBE Stories