NUROAD

Pro FE

Alle Wegen führen nach Rom. Das gilt auch für den Bau eines vielseitigen Gravelbikes. Doch manchmal tut man gut daran, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. So haben wir für das Nuroad PRO FE auf die bewährten Eckpunkte des Nuroad Pro zurückgegriffen - ein spurtreues Handling, ein robustes Design und tolle Allrounder-Fähigkeiten. Dazu kommen praktische Accessoires, die es in den perfekten Begleiter für Mehrtagestouren oder ein praktisches Pendler-Bike verwandeln: der robuste Gepäckträger, lange SKS Gravel Schutzbleche und eine Lichtanlage für vorne und hinten. Plus kraftvolle mechanische Tektro Spyre Scheibenbremsen, die zuverlässige Shimano Tiagra 10-Gang-Schaltung und griffige, haltbare Schwalbe G-One Speed Reifen - alles drin, alles dran!

Finden Sie Ihren CUBE Händler in Ihrer Nähe

Ausstattung

  • Rahmen Aluminium 6061 T6 Superlite, Gravel Comfort Geometry, Flat Mount Disc, Fender & Rack Option, 12x142mm, AXH
  • Größe 50, 53, 56, 58, 61
  • Gabel CUBE Nuroad Disc, One Piece 3D-Forged Steerer/Crown, Carbon Blades, 1 1/8" - 1 1/2" Tapered, Flat Mount, 12x100mm
  • Steuersatz FSA Orbit Z-t ECO, Top Zero-Stack 1 1/8" (OD 44mm), Bottom Integrated 1 1/2"
  • Vorbau CUBE Performance Stem Pro, 31.8mm
  • Lenker CUBE Gravel Race Bar
  • Schaltwerk Shimano Tiagra RD-4700GS, 10-Speed
  • Umwerfer Shimano Tiagra FD-4700, 31.8mm Clamp
  • Bremsanlage TRP Spyre MD-C610C, Flat Mount (160/160)
  • Kurbelgarnitur Shimano Tiagra FC-4700, 50x34T, 170mm (50/53cm), 172.5mm (56/58cm), 175mm (61cm)
  • Kette KMC X10-73
  • Farbe grey´n´black
  • Lenkerband CUBE Grip Control
  • Schalt-/ Bremsgriffeinheit Shimano Tiagra ST-4700
  • Kassette Shimano CS-HG500, 11-34T
  • Laufradsatz CUBE RA 0.8 CX w/ hub dynamo
  • Reifen Schwalbe G-One Speed, Kevlar, 35-622
  • Sattel Natural Fit Nuance
  • Sattelstütze CUBE Performance Post, 27.2mm
  • Sattelklemme CUBE Screwlock, 31.8 mm
  • Scheinwerfer AXA Compactline 20
  • Rücklicht Busch & Müller Toplight
  • Schutzbleche SKS Gravel Black Matt
  • Glocke Mini Bell
  • Gepäckträger Racktime Light-it
  • Gewicht 11,8 kg

Geometrien

Geometry Sitzrohr Sitzrohr Mitte-Mitte Oberrohr horizontal Sitzwinkel Steuerrohrwinkel Kettenstreben Steuerrohr Radstand Tretlagerhöhe<br>zur Nebenachse Reach Stack Laufradgröße
  • Info
  • 50cm
  • 53cm
  • 56cm
  • 58cm
  • 61cm

Details

Wie kann der Kompromiss aus schnellem Rennrad und robustem Crosser gelingen? Der Teufel steckt auch hier im Detail: Unser Nuroad PRO FE bietet ausreichend Platz für Reifen mit einer Breite von bis zu 40 mm plus Schutzbleche, so steht dir für jede Fahrsituation die ganze Bandbreite an Pneus zur Verfügung. Die Kabel verlaufen innerhalb des Rahmens, wo sie sicher vor den Elementen geschützt sind und die Schaltvorgänge bei jedem Wetter geschmeidig und präzise bleiben. Das Schaltauge ist im Falle eines Falles unkompliziert austauschbar, so bleiben dir teure Reparaturen erspart. Und die Carbongabelscheiden sorgen nicht nur für ein geringes Gewicht, sondern absorbieren auch Vibrationen der Straße für ein noch komfortableres Fahrgefühl. Zusätzlichen Komfort, Stabilität und Spritzigkeit bietet die aus unserer Attain Serie entlehnte Geometrie, wohingegen die Größenverteilung aus unserer Cross Race Serie stammt. Wortwörtlich: das beste aus beiden Welten.

Image of 2
Bike-Einsatzkategorie: 2
Mehr Informationen zum Einsatz

Weitere Modelle dieser Serie

 

Comfort

Endurance

Race

 

Technologie

  • Icon of CUBE technology Adaptable X12 Hanger
      • Image of CUBE technology Adaptable X12 Hanger
      • Adaptable X12 Hanger

        Basierend auf dem Syntace X12 Steckachsensystem haben wir die neuen Ausfallenden für unsere Bedürfnisse optimiert. Durch eine größere Abstützung am Rahmen können wir nun auch die längeren Direct Mount Hanger von Shimano verbauen. Hierdurch werden eine höhere Schaltpräzision und bessere Steifigkeitswerte erreicht. Außerdem bietet das neue System die Möglichkeit bei Verschleiß die komplette Anlagefläche der Achse mit dem Hanger zu tauschen. Da der Gewindeeinsatz intelligent als Tropfen geformt ist, dieser sichert sich praktisch selber und macht eine zusätzliche, materialschwächende Klemmung überflüssig. Positiver Nebeneffekt ist eine gleichzeitige Gewichtsreduktion.

  • Icon of CUBE technology Integrated Cable Routing
      • Image of CUBE technology Integrated Cable Routing
      • Integrated Cable Routing

        Die Vorteile von innenverlegten Zügen liegen klar auf der Hand. Da die Leitungen weitgehend im Rahmen verschwinden, sind sie optimal vor äußeren Einwirkungen geschützt, verschmutzen weniger und bieten langanhaltende Top-Funktion. Natürlich gewinnt auch das Erscheinungsbild des Bikes durch die aufgeräumte Optik dazu.

  • Icon of CUBE technology X12 Through Axle
      • Image of CUBE technology X12 Through Axle
      • X12 Through Axle

        Bei herkömmlichen Steckachsen erfolgt die radiale und axiale Verspannung durch mehrmaliges Festziehen verschiedener Schraubverbindungen. Zudem fehlen bei konventionellen Steckachsen Anschläge, die eine saubere Positionierung der Hinterradnabe ermöglichen. Beim Steckachssystem von Syntace beträgt der Achsdurchmesser 12mm und die Einbaubreite 142 mm Die Verspannung der Steckachsen erfolgt durch einen Konus, der spielfreien Formschluss in axialer und radialer Richtung ermöglicht. Dabei muss die Achse nur auf einer Seite angezogen werden. Die Positionierung der Nabe und Arretierung der Steckachse erfolgen durch ein Insert im rechten Ausfallende, das durch eine Schraube verspannt wird. Die Vorteile des Syntace-Steckachssystems: Vereinfachter Ein- und Ausbau des Hinterrades, eine stabile Bremsscheibenposition (dadurch weniger Schleifen) und bessere Steifigkeitswerte des Hinterbaus. Dazu wiegt X12 weniger als konventionelle Steckachssysteme.

  • Icon of CUBE technology Press Fit BB
      • Image of CUBE technology Press Fit BB
      • Press Fit BB

        Bei Press Fit-Tretlagern werden die Lagerschalen direkt in das Gehäuse eingepresst und nicht eingeschraubt. Das breitere Gehäuse ermöglicht, Unterrohr und Kettenstreben ebenfalls breiter anzubinden. Dies beeinflusst die Tretlagersteifigkeit des Rahmens und so ergibt sich mit jedem zusätzlichen Millimeter eine deutliche Erhöhung der Seitensteifigkeit.

  • Icon of CUBE technology Tapered Steerer
      • Image of CUBE technology Tapered Steerer
      • Tapered Steerer

        Diese Steuerrohrform ist steifer und erzeugt auch in schwierigem Gelände ein sicheres Fahrgefühl. Durch die direkte Kraftübertragung entsteht höchste Lenkpräzision. Durch den größeren Gabelschaft wird auch die Gabel steifer. Gleichzeitig spart man durch entfallende Lagerschalen Gewicht, da die unteren Lager voll integriert sind. Bei allen CUBE Carbonmodellen befinden sich auch die oberen Lagerschalen direkt im Rahmen, so dass nochmals einige Gramm gespart werden und eine noch direktere Kraftübertragung erreicht wird.

  • Icon of CUBE technology Aluminium Superlite
      • Image of CUBE technology Aluminium Superlite
      • Aluminium Superlite

        Die thermisch behandelte, äußerst zugfeste Aluminiumlegierung 6061 ist sehr steif und korrosionsbeständig und dabei ermüdungssicher. 2-fach konifiziert, für sehr leichte Rohrsätze mit geringen Wandstärken, besitzt es hohe Bruchdehnungseigenschaften und höchste Steifigkeit.

  • Icon of CUBE technology Advanced Hydroforming
      • Image of CUBE technology Advanced Hydroforming
      • Advanced Hydroforming

        Unsere hochwertigen Aluminiumrahmen werden mit dem aufwändigen Hydroforming Verfahren hergestellt. Mit herkömmlichen Hydroforming-Prozessen sind diese komplexe Form und die technischen Vorteile nicht zu erzielen. Da diese Fertigungsmethode die Zahl der Schweißnähte reduziert, verringert man das Gewicht bei gleichzeitigem Stabilitätszuwachs.

  • Icon of CUBE technology Wet Paint Surface
      • Image of CUBE technology Wet Paint Surface
      • Wet Paint Surface

        Das Nasslackverfahren spart Gewicht. Auf polierten oder gebürsteten Alurahmen sowie auf allen HPC Rahmen werden Logos und Schriftzüge von mehreren Schichten Lack, der nass aufgetragen wird, geschützt.

  • Icon of CUBE technology Smooth Welded
      • Image of CUBE technology Smooth Welded
      • Smooth Welded

        Dieses aufwendige Verfahren mit gedoppelten Schweißnähten hat gleich zwei Vorteile. Zum einen verbessert es die
        Festigkeit der Schweißnähte und minimiert Lastspitzen an den Rohrübergängen durch fließende Kraftverläufe und zum anderen verhilft es dem Rahmen zu einer besseren und organischeren Optik durch die sanften, fast nicht mehr erkennbaren Übergänge.

Kaufinformationen

Produkt merken

NUROAD Pro FE

Für eine genaue Aussage zum Preis des Bikes mit der gewünschten Ausstattung kommen Sie am besten zu einem der CUBE Händler: Hier bekommen Sie eine umfassende Beratung.

Händlersuche

Passende Accessoires

CUBE Stories

#becube