2018

ACID HYBRID

ONE 500 29

Farbvarianten
Rahmenvarianten
Akkuvarianten

Das Acid Hybrid ONE ist deine Eintrittskarte in die Welt der Offroad-Abenteuer! Dank brandneuem edlem Rahmendesign, dem Bosch Antrieb der dritten Generation und unserer gewohnten Liebe zum Detail kannst du deiner Entdeckerlust mit diesem unglaublich leistungsstarken E-Bike freien Lauf lassen! Die 100mm-Federgabel, die griffigen, leicht rollenden Reifen und die kraftvollen hydraulischen Scheibenbremsen sorgen für Komfort und Kontrolle. Durch den geschmeidigen Shimano 9-fach-Antrieb findest du außerdem jederzeit den perfekten Gang. Bist du bereit für ein Abenteuer?

  • Einsatzgebiet: Tour Commuting
  • Größe: Men: 15", 17", 19", 21", 23", Trapeze: 15", 17", 19"
  • Artikelnummer: 133111

Ausstattung

  • Rahmen Aluminium Superlite, Advanced Hydroforming, ARG, Double Butted, Disc Only, Tapered Headtube, Internal Cable Routing
  • Größe Men: 15", 17", 19", 21", 23", Trapeze: 15", 17", 19"
  • Gabel SR Suntour XCM ATB Coil, 100mm, Lockout
  • Steuersatz FSA Orbit 1.5B ZS-R, Top Zero-Stack 1 1/8" (OD 44mm), Bottom Zero-Stack 1 1/2" (OD 56mm)
  • Vorbau CUBE Performance Stem Pro, 31.8mm
  • Lenker CUBE Rise Trail Bar, 680mm
  • Griffe CUBE Performance Grip
  • Schaltwerk Shimano RD-M2000-SGS, 9-Speed
  • Schalthebel Shimano SL-M2000, Rapidfire-Plus
  • Bremsanlage Shimano BR-M315, Hydr. Disc Brake (180/180)
  • Kurbelgarnitur FSA CK-602, 38T
  • Kette KMC X9
  • Farbe green´n´black
  • Kassette Shimano CS-HG200, 11-34T
  • Vorderrad Nabe Shimano HB-TX505, QR, Centerlock
  • Hinterrad Nabe Shimano FH-TX505, QR, Centerlock
  • Felgen CUBE ZX20, 32H, Disc
  • Hinterreifen Schwalbe Rapid Rob, Active, 2.25
  • Pedale CUBE PP Trekking
  • Sattel Selle Royal MTB
  • Sattelstütze CUBE Performance Post, 30.9mm
  • Sattelklemme CUBE Varioclose, 34.9mm
  • Akku Bosch PowerPack 500
  • Motor Bosch Drive Unit Active Plus (50Nm) Cruise (250Watt)
  • Display Bosch Purion
  • Vorderreifen Schwalbe Tough Tom, Active, 2.25
  • Ladegerät Bosch 2A
  • Gewicht 21,8 kg

Geometrien

Geometry Sitzrohr Sitzrohr Mitte-Mitte Oberrohr horizontal Sitzwinkel Steuerrohrwinkel Kettenstreben Steuerrohr Radstand Tretlagerhöhe<br>zur Nebenachse Reach Stack
  • Info
  • 15''
  • 17''
  • 19''
  • 21''
  • 23''

Details

Unsere Designer haben ein Faible dafür, Rahmen komplett neu zu entwickeln, denn dann können sie an jedem einzelnen Detail feilen. Das Acid Hybrid ONE verfügt nun über ein brandneues hydrogeformtes Unterrohr mit speziell entwickelter Akkuabdeckung. Es ist steif und robust, und der Akku kann direkt am Bike geladen werden. Das geschmiedete Gehäuse für den Bosch Active Plus Antrieb im Tretlagerbereich sorgt zudem für die effizienteste Energieübertragung. Obendrein unterstreichen integrierte Montagepunkte für einen Gepäckträger und Schutzbleche sowie die interne Zugführung den unglaublich edlen Look. Bei Bedarf kannst du sogar eine Teleskopsattelstütze nachrüsten. Wir haben wirklich an alles gedacht - so kannst du einfach nur die Fahrt genießen!

Image of 2
Bike-Einsatzkategorie: 2

Weitere Modelle dieser Serie

 

Commuting

Tour

Sport

Alpcross

 

Technologie

  • Icon of CUBE technology Advanced Hydroforming
      • Image of CUBE technology Advanced Hydroforming
      • Advanced Hydroforming

        Unsere hochwertigen Aluminiumrahmen werden mit dem aufwändigen Hydroforming Verfahren hergestellt. Mit herkömmlichen Hydroforming-Prozessen sind diese komplexe Form und die technischen Vorteile nicht zu erzielen. Da diese Fertigungsmethode die Zahl der Schweißnähte reduziert, verringert man das Gewicht bei gleichzeitigem Stabilitätszuwachs.

  • Icon of CUBE technology High Performance Aluminium
      • Image of CUBE technology High Performance Aluminium
      • High Performance Aluminium

        Im hochwertigen Bereich kommt High Performance Aluminium in der Güte 7005 zum Einsatz. Durch spezielle Legierungstechnik und die thermische Behandlung wird wird eine hohe Festigkeit erreicht. Durch dreifaches oder vierfaches Konifizieren bleiben Aluminiumrohre an den maximal belasteten Stellen stabil. An jeder Stelle des Rahmens befindet sich nur so viel Material wie notwendig. Zugleich nehmen spezielle Rohrformen, gefertigt im Hydroformingverfahren, auftretende Belastungen besser auf. Die geringe Dichte bei gleichzeitiger Festigkeit, das Konifizieren und das Hydroforming-Verfahren ermöglichen hochwertigste Rahmen mit besten Steifigkeitswerten.

  • Icon of CUBE technology Integrated Cable Routing
      • Image of CUBE technology Integrated Cable Routing
      • Integrated Cable Routing

        Die Vorteile von innenverlegten Zügen liegen klar auf der Hand. Da die Leitungen weitgehend im Rahmen verschwinden, sind sie optimal vor äußeren Einwirkungen geschützt, verschmutzen weniger und bieten langanhaltende Top-Funktion. Natürlich gewinnt auch das Erscheinungsbild des Bikes durch die aufgeräumte Optik dazu.

  • Icon of CUBE technology Tapered Steerer
      • Image of CUBE technology Tapered Steerer
      • Tapered Steerer

        Diese Steuerrohrform ist steifer und erzeugt auch in schwierigem Gelände ein sicheres Fahrgefühl. Durch die direkte Kraftübertragung entsteht höchste Lenkpräzision. Durch den größeren Gabelschaft wird auch die Gabel steifer. Gleichzeitig spart man durch entfallende Lagerschalen Gewicht, da die unteren Lager voll integriert sind. Bei allen CUBE Carbonmodellen befinden sich auch die oberen Lagerschalen direkt im Rahmen, so dass nochmals einige Gramm gespart werden und eine noch direktere Kraftübertragung erreicht wird.

  • Icon of CUBE technology Easy Mount Kickstand
      • Image of CUBE technology Easy Mount Kickstand
      • Easy Mount Kickstand

        Bei dieser eigens von CUBE entwickelten und patentierten Ständeraufnahme wird der Fahrradständer einfach von unten an die speziell geformte Rahmenaufnahme aufgesteckt und von oben stabil mit einer Schraube fixiert. Durch die große Abstützungsfläche der Radständerbasis direkt am Rahmen wird eine hohe Steifigkeit erzielt. Dies ist vor allem bei der Gepäckzuladung von großer Bedeutung.

  • Icon of CUBE technology Optimal Drive Position
      • Image of CUBE technology Optimal Drive Position
      • Optimal Drive Position

        Beim Ebike stellt der Motor durch sein Gewicht und den Antriebsanschluss eine Herausforderung an die Rahmenkonstruktion dar. Daher entwickelte CUBE eine innovativ konstruierte Rahmenform für die neuen Ebikes: Der durch die Motoraufnahme, Schwingendrehpunkt und Dämpferauge sehr komplexe Tretlagerbereich wird aus zwei geschmiedeten Hälften zusammengesetzt. Gleichzeitig nimmt die Vertiefung im vorderen Bereich zusammen mit dem speziellen Unterrohr den Akku auf, der hierdurch sehr tief im Rad montiert werden kann. Die positiven Folgen sind ein extrem tiefer Schwerpunkt für hervorragende Agilität bei gleichzeitig hoher Steifigkeit im gesamten Tretlagerbereich.

  • Icon of CUBE technology Frame Safe System
      • Image of CUBE technology Frame Safe System
      • Frame Safe System

        Zum Schutz Schutz aller Cube Rahmen werden diese mit dem CUBE -Frame-Save-System-Schaltauge ausgestattet. Bei diesem System sitzt das Gewinde im CUBE Frame Save System-Schaltauge selbst und nicht, wie üblich, im Rahmen. Somit kann es bei Beschädigungen einfach und schnell getauscht werden.

  • Icon of CUBE technology Smooth Welded
      • Image of CUBE technology Smooth Welded
      • Smooth Welded

        Dieses aufwendige Verfahren mit gedoppelten Schweißnähten hat gleich zwei Vorteile. Zum einen verbessert es die
        Festigkeit der Schweißnähte und minimiert Lastspitzen an den Rohrübergängen durch fließende Kraftverläufe und zum anderen verhilft es dem Rahmen zu einer besseren und organischeren Optik durch die sanften, fast nicht mehr erkennbaren Übergänge.

  • Icon of CUBE technology Stealth Ready
      • Image of CUBE technology Stealth Ready
      • Stealth Ready

        Absenkbare Sattelstützen sind immer weiter verbreitet, um sie optimal in den Rahmen zu integrieren müssen diese entsprechend vorbereitete sein. Bei Stealth Ready Rahmen können problemlos absenkbare Sattelstützen mit innenverlegter Leitung verbaut werden, was neben der maximal aufgeräumten Optik, jegliches Verklemmen oder Hängenbleiben des Zuges wirkungsvoll verhindert. Der Ausgang des Zuges am Rahmen wird, wenn nicht gebraucht, zum Schutz mit einer Abdeckung verschlossen.