2018

HANZZ 190

TM 27.5

Gravity-Achterbahnen erfordern ein ganz besonderes Bike - so wie unser brandneues Hanzz 190 TM! Dieses unwiderstehliche Gesamtpaket aus enormer Belastbarkeit und hohem Spaßfaktor ist das perfekte Spielzeug für lange Tage im Bikepark. Den extrem robusten Rahmen mit kurzer, agiler Geometrie haben wir mit feinsten Komponenten ausgestattet, damit jeder begeisterte Biker die Chance auf maximalen Gravity-Fahrspaß hat. Mit der 36 Float Factory Federgabel und dem Float X2 Factory Dämpfer spendieren wir dem Hanzz TM das absolute High-End Fahrwerk aus dem Hause Fox. Komplettiert wird das Paket durch eine Sram X1 Schaltung, bissige Code R Bremsen und ultrarobuste e*thirteen LG1+ Laufräder. Alles, was du für den nächsten großen Sprung brauchst!

  • Einsatzgebiet: Gravity
  • Rahmenmaterial: Aluminium
  • Größe: 16", 18", 20"
  • Artikelnummer: 157300

Ausstattung

  • Rahmen Aluminium Light, Advanced Mechanical Forming, FSP 4-Link, ISCG Mount
  • Größe 16", 18", 20"
  • Gabel Fox 36 Float Factory FIT, LSC/HSC, Tapered, 20x110mm, 180mm, Kashima Coated
  • Steuersatz FSA 1.5E ZS, Tapered, Top Zero-Stack 1 1/8" (OD 44mm), Bottom Zero-Stack 1 1/2" (OD 56mm)
  • Vorbau Race Face Aeffect R 35
  • Lenker Race Face Atlas 35 800mm 35mm
  • Griffe SDG Slater
  • Schaltwerk Sram X1, Type2, 11-Speed
  • Schalthebel Sram GX Trigger
  • Bremsanlage Sram Code R, Hydr. Disc Brake (200/180)
  • Kurbelgarnitur Race Face Atlas 34T, 170mm
  • Kette Sram 11-Speed
  • Farbe grey´n´black
  • Dämpfer Fox Float X2 Factory, 222x70mm, High/Low Speed Rebound & Compression w/ 2-Position Lever, Kashima Coated
  • Kassette Sram XG-1199, 10-42T
  • Laufradsatz e*thirteen LG1+, 20x110mm / 12x157mm, Tubeless Ready
  • Hinterreifen e*thirteen TRS Plus, Durable Dual Compound, 2.35
  • Sattel SDG FLY MTN 2
  • Sattelstütze CUBE Performance Post, 31.6mm
  • Sattelklemme CUBE Varioclose, 34.9mm
  • Extras Syntace 157mm X12 Axle
  • Vorderreifen e*thirteen TRS Race, Sticky Triple Compound, 2.35
  • Dämpfer Hardware Front: 22x8mm, Rear: 22x8mm
  • Kettenführung e*thirteen LG1+ Chain Guide, ISCG05
  • Gewicht 14,5 kg

Geometrien

Geometry Sitzrohr Oberrohr horizontal Sitzwinkel Steuerrohrwinkel Kettenstreben Steuerrohr Radstand Tretlagerhöhe<br>zur Nebenachse Federweg Hinterbau Reach Stack
  • Info
  • 16"
  • 18"
  • 20"

Details

Robustheit, Belastbarkeit und jede Menge Fahrspaß: Diese Kriterien sollte der Rahmen des Hanzz 190 TM erfüllen. Die strengen Testzyklen in unserem firmeneigenen Labor würden schonungslos jede Schwäche aufdecken. Somit kannst du dir sicher sein: Das Hanzz 190 TM ist robust. Extrem robust sogar! Mit dem Advanced Hydroforming Verfahren können wir die Rohre aus High-Performance-Aluminium (HPA) perfekt auf die einwirkenden Kräfte abstimmen und erreichen maximale Haltbarkeit. Die spezielle Geometrie mit dem kurzen Hinterbau erhöht den Spaßfaktor und verleiht dir in allen Lagen die Kontrolle über diese Bikepark-Waffe. Ebenfalls auf der Slopestyle-Agenda stehen das 83 mm breite BSA Tretlagergehäuse sowie ein mega-robuster Hinterbau mit 157 mm Nabenbreite. Und nun: Ab auf die Strecke mit dir!

Image of 5
Bike-Einsatzkategorie: 5

Weitere Modelle dieser Serie

 

Cross Country

Tour/Trail

All Mountain

Enduro

Gravity

 

Technologie

  • Icon of CUBE technology Adaptable X12 Hanger
      • Image of CUBE technology Adaptable X12 Hanger
      • Adaptable X12 Hanger

        Basierend auf dem Syntace X12 Steckachsensystem haben wir die neuen Ausfallenden für unsere Bedürfnisse optimiert. Durch eine größere Abstützung am Rahmen können wir nun auch die längeren Direct Mount Hanger von Shimano verbauen. Hierdurch werden eine höhere Schaltpräzision und bessere Steifigkeitswerte erreicht. Außerdem bietet das neue System die Möglichkeit bei Verschleiß die komplette Anlagefläche der Achse mit dem Hanger zu tauschen. Da der Gewindeeinsatz intelligent als Tropfen geformt ist, dieser sichert sich praktisch selber und macht eine zusätzliche, materialschwächende Klemmung überflüssig. Positiver Nebeneffekt ist eine gleichzeitige Gewichtsreduktion.

  • Icon of CUBE technology Advanced Mechanical Forming
      • Image of CUBE technology Advanced Mechanical Forming
      • Advanced Mechanical Forming

        Durch unser Advanced Mechanical Forming Herstellungsverfahren können wir die verschiedensten
        Rahmenrohre mechanisch umformen und somit ohne materialermüdende Schweißarbeiten für die jeweiligen Anforderungen optimieren. Neben der damit erzielten organischen Optik, ist die Fertigungsmethode aber in erster Linie funktional motiviert. Die oft mehrfach umgeformten Rohre erlauben es uns leichtere und zugleich steifere Alu-Rahmen zu fertigen.

  • Icon of CUBE technology Aluminium Lite
      • Image of CUBE technology Aluminium Lite
      • Aluminium Lite

        Die thermisch behandelte, sehr feste Aluminiumlegierung 6061 ist steif und ermüdungssicher und dabei sehr korrosionsbeständig. Perfekt für leichte Rohrsätze mit besonders hoher Bruchdehnung bei höchster Steifigkeit, an die hohe Ansprüche gestellt werden.

  • Icon of CUBE technology FOX Customized Setup
      • Image of CUBE technology FOX Customized Setup
      • FOX Customized Setup

        Eine aufwändig entwickelte Kinematik kann nur perfekt funktionieren, wenn das zugehörige Federbein optimal auf diese abgestimmt ist. Aus diesem Grund haben wir in Zusammenarbeit mit Fox Racing Shox in umfangreichen Testfahrten und Testreihen für jedes Fullsuspension- Modell ein spezielles Dämpfer-Setup ermittelt.

  • Icon of CUBE technology FSP4Link
      • Image of CUBE technology FSP4Link
      • FSP4Link

        Die Voraussetzung für einen immer aktiven, voll nutzbaren Federweg am Hinterbau: Er sollte unbeeinflusst von Antriebs- und vor allem Bremseinflüssen bleiben. Deshalb verwenden wir, trotz vielfältiger möglicher anderer Systeme, eine 4-gelenkige Hinterbaukonstruktion. Hierbei befindet sich eines der Gelenke zwischen Ausfallende (Teil der Sattelstrebe) und Kettenstrebe. Dieses Gelenk gewährleistet, dass sich Bremseinflüsse nicht negativ beim Einfedern des Hinterrades bemerkbar machen. Dadurch und durch die entsprechende Positionierung der restlichen Gelenkpunkte, erreichen wir für unsere Fullsuspension- Räder - sowohl bergauf, als auch bergab beste Fahreigenschaften. Dies wird auch durch die zahlreichen Top-Testergebnisse in einschlägigen Fachmagazinen über die letzten Jahre belegt.

  • Icon of CUBE technology Wet Paint Surface
      • Image of CUBE technology Wet Paint Surface
      • Wet Paint Surface

        Das Nasslackverfahren spart Gewicht. Auf polierten oder gebürsteten Alurahmen sowie auf allen HPC Rahmen werden Logos und Schriftzüge von mehreren Schichten Lack, der nass aufgetragen wird, geschützt.

  • Icon of CUBE technology X12 Through Axle
      • Image of CUBE technology X12 Through Axle
      • X12 Through Axle

        Bei herkömmlichen Steckachsen erfolgt die radiale und axiale Verspannung durch mehrmaliges Festziehen verschiedener Schraubverbindungen. Zudem fehlen bei konventionellen Steckachsen Anschläge, die eine saubere Positionierung der Hinterradnabe ermöglichen. Beim Steckachssystem von Syntace beträgt der Achsdurchmesser 12mm und die Einbaubreite 142 mm Die Verspannung der Steckachsen erfolgt durch einen Konus, der spielfreien Formschluss in axialer und radialer Richtung ermöglicht. Dabei muss die Achse nur auf einer Seite angezogen werden. Die Positionierung der Nabe und Arretierung der Steckachse erfolgen durch ein Insert im rechten Ausfallende, das durch eine Schraube verspannt wird. Die Vorteile des Syntace-Steckachssystems: Vereinfachter Ein- und Ausbau des Hinterrades, eine stabile Bremsscheibenposition (dadurch weniger Schleifen) und bessere Steifigkeitswerte des Hinterbaus. Dazu wiegt X12 weniger als konventionelle Steckachssysteme.