2017

EDITOR

Das Editor ist ein ultraleichtes Urban Bike voller hochmoderner High-End-Komponenten, wozu auch der Gates Zahnriemen und die Alfine 11-Gang-Nabenschaltung gehören. Hier dreht sich alles um die bestmögliche Kombination aus Komfort, Schnelligkeit und hervorragendem Handling. Doch unsere Designer legten auch viel Wert auf die schlanke und elegante Optik dieses Bikes. Das Editor ist eine meisterhafte Komposition aus Style, Speed und Talent - ein leistungsstarkes Bike mit allerneuester Technologie.

  • Einsatzgebiet:
    City Sport Tour
  • Größe:
    46, 50, 54, 58, 62
  • Artikelnummer:
    839000
Alle Komponenten anzeigen
Rahmen

Rahmen: Wegen des innovativen Antriebsriemens haben wir den Rahmen des Editor aus zweifach konifizierten Aluminiumrohren mit allerlei Besonderheiten versehen. Das präzisionsgeschmiedete Split & Slide Dropout kann zur Montage des Riemens geöffnet und über zwei Schrauben präzise justiert werden. In der Entwurfsphase waren wir besonders auf die Verwindungssteifigkeit des Rahmens bedacht, denn nur so lässt sich der Riemen genau ausrichten. Warum der Rahmen so leicht ist, bleibt wohl das Geheimnis unserer Ingenieure.


Image of 1
Bike-Einsatzkategorie: 1
Komponenten

Ausstattung: Nur High-End-Komponenten sind gut genug für unser Editor. Dazu gehören die Shimano Alfine Nabenschaltung mit 11 Gängen, der Alfine Schalthebel und die passenden Deore BR-M615 Scheibenbremsen. Dieses Hightech-Bike ist mit Gates CDX CenterTrack Kurbel und Antriebsriemen ausgestattet, dessen Längsnut stets eine optimale Ausrichtung gewährleistet. Das Antriebssystem arbeitet nahezu geräuschlos und ist wartungsfrei. Bei Bedarf lässt sich das Editor problemlos mit Schutzblechen, Ständer, Gepäckträger und Rahmenschloss nachrüsten und kann damit für alle Einsatzzwecke ausgestattet werden. Die minimalistische Alu-Starrgabel fügt sich optisch perfekt in das schlanke Design ein, spart Gewicht und sorgt für eine direkte und präzise Lenkung.

  • Rahmen Aluminium Superlite Urban Double Butted
  • Farbe black´n´flashorange
  • Größe 46, 50, 54, 58, 62
  • Gabel Aluminium Rigid Fork
  • Steuersatz FSA Orbit Z semi-integrated 1 1/8"
  • Vorbau CUBE Performance Stem Pro, 31.8mm
  • Lenker CUBE Flat Race Bar, 660mm
  • Griffe CUBE Natural Fit Tour
  • Schalthebel Shimano Alfine SL-S700
  • Bremsanlage Shimano Deore BR-M615, Hydr. Disc Brake (160/160)
  • Kurbelgarnitur Gates CDX Center Track, 46T, BB Gates
  • Nabenritzel Gates CDX Center Track, 22
  • Kette Gates CDX Center Track, 111
  • Felgen CUBE UX24, 32H, Disc
  • Vorderrad Nabe Shimano Deore HB-M615, Centerlock
  • Hinterrad Nabe Shimano Alfine SG-S700, 11-Speed
  • Reifen Schwalbe Marathon Supreme, Kevler, 42x622
  • Pedale VP 615M
  • Sattel Selle Royal Prestige
  • Sattelstütze CUBE Performance Post, 27.2mm
  • Sattelklemme CUBE Screwlock, 31.8mm
  • Gewicht 11.65 kg
Geometrie

Geometrien

Geometry EDITOR Sitzrohr Sitzrohr Mitte-Mitte Oberrohr horizontal Sitzwinkel Steuerrohrwinkel Kettenstreben Steuerrohr Radstand Tretlagerhöhe<br>zur Nebenachse Reach Stack
  • Info
  • 46cm
  • 50cm
  • 54cm
  • 58cm
  • 62cm

Ausstattunghighlights

Gates Carbon Riemenantrieb

Elegant ergänzt die Gates Carbon Drive Kurbel die schlichte Optik des Riemenantriebs.

Gates CDX Carbon Riemen

Lautlos und extrem Wartungsarm arbeitet der Gates CDX Carbon Drive Riemen.

CUBE UX24 Laufradsatz

Für zusätzlich passive Sicherheit sorgt der farblich abgestimmte Reflexsticker der Felge.

Aluminium Starr Gabel

Gewichtsersparnis gefällig? Die Aluminium Starr Gabel von CUBE ist leichter und steifer als Federgabeln in diesem Preissegment

Split & Slide Dropout
Split & Slide Dropout
Smooth Welding
Smooth Welding

 

Comfort

City

Tour

Sport

 

Die Vorteile von innenverlegten Zügen liegen klar auf der Hand. Da die Leitungen weitgehend im Rahmen verschwinden, sind sie optimal vor äußeren Einwirkungen geschützt, verschmutzen weniger und bieten langanhaltende Top-Funktion. Natürlich gewinnt auch das Erscheinungsbild des Bikes durch die aufgeräumte Optik dazu.

  • Icon of CUBE technology Advanced Mechanical Forming
      • Image of CUBE technology Advanced Mechanical Forming
      • Advanced Mechanical Forming

        Durch unser Advanced Mechanical Forming Herstellungsverfahren können wir die verschiedensten
        Rahmenrohre mechanisch umformen und somit ohne materialermüdende Schweißarbeiten für die jeweiligen Anforderungen optimieren. Neben der damit erzielten organischen Optik, ist die Fertigungsmethode aber in erster Linie funktional motiviert. Die oft mehrfach umgeformten Rohre erlauben es uns leichtere und zugleich steifere Alu-Rahmen zu fertigen.

  • Icon of CUBE technology Aluminium Superlite
      • Image of CUBE technology Aluminium Superlite
      • Aluminium Superlite

        Die thermisch behandelte, äußerst zugfeste Aluminiumlegierung 6061 ist sehr steif und korrosionsbeständig und dabei ermüdungssicher. 2-fach konifiziert, für sehr leichte Rohrsätze mit geringen Wandstärken, besitzt es hohe Bruchdehnungseigenschaften und höchste Steifigkeit.

  • Icon of CUBE technology Integrated Cable Routing
      • Image of CUBE technology Integrated Cable Routing
      • Integrated Cable Routing

        Die Vorteile von innenverlegten Zügen liegen klar auf der Hand. Da die Leitungen weitgehend im Rahmen verschwinden, sind sie optimal vor äußeren Einwirkungen geschützt, verschmutzen weniger und bieten langanhaltende Top-Funktion. Natürlich gewinnt auch das Erscheinungsbild des Bikes durch die aufgeräumte Optik dazu.

  • Icon of CUBE technology Smooth Welded
      • Image of CUBE technology Smooth Welded
      • Smooth Welded

        Dieses aufwendige Verfahren mit gedoppelten Schweißnähten hat gleich zwei Vorteile. Zum einen verbessert es die
        Festigkeit der Schweißnähte und minimiert Lastspitzen an den Rohrübergängen durch fließende Kraftverläufe und zum anderen verhilft es dem Rahmen zu einer besseren und organischeren Optik durch die sanften, fast nicht mehr erkennbaren Übergänge.

  • Icon of CUBE technology Split&Slide Dropout
      • Image of CUBE technology Split&Slide Dropout
      • Split&Slide Dropout

        Dieses innovative Konzept erfüllt zwei grundlegende Funktionen, die bei der Verwendung von Nabenschaltungen und Zahnriemen unabdingbar sind. Durch die SPLIT-Funktion kann man das hintere rechte Rahmendreieck am Dropout öffnen, um einen Zahnriemen zu montieren. Die SLIDE-Funktion der horizontal verschiebbaren Ausfallenden erlaubt es das Laufrad auszurichten und die Ketten-/Riemenspannung schnell und exakt einzustellen ohne die Scheibenbremsen nachjustieren zu müssen. Die Justierschrauben verhindern effektiv ein späteres Verstellen des Laufrades und gewährleisten somit eine einwandfreie Funktion und lange Haltbarkeit des Riemens und der Kette.

  • Icon of CUBE technology Wet Paint Surface
      • Image of CUBE technology Wet Paint Surface
      • Wet Paint Surface

        Das Nasslackverfahren spart Gewicht. Auf polierten oder gebürsteten Alurahmen sowie auf allen HPC Rahmen werden Logos und Schriftzüge von mehreren Schichten Lack, der nass aufgetragen wird, geschützt.

#becube