2017

CROSS

Race SL

Die Konkurrenz sollte sich warm anziehen! Unsere 2017er Cyclocross-Rennmaschine strahlt ein subtiles Understatement aus, ist jedoch kompromisslos schnell und leistungsorientiert. Ein echter Wolf im Schafspelz! Obendrein ist das überraschend leichte Cross Race SL mit hydraulischen Scheibenbremsen ausgestattet. Echt schade, dass die Cross-Saison nur so kurz ist!

Alle Komponenten anzeigen

CROSS Race SL

Rahmen

Rahmen: Der zweifach konifizierte Superlite Advanced 6061 Aluminiumrahmen des Cross Race SL ist voll auf Leistung getrimmt und wurde komplett überarbeitet. Um es noch starrer und präziser lenkbar zu machen, wurden Vorder- und Hinterrad mit einer X12 Steckachse versehen. Die ergonomische Form des Oberrohrs, die das Schultern deutlich erleichtert, wird in einem aufwendigen mechanischen Formgebungsverfahren erzeugt. Details wie die schön integrierten Flat Mount Discaufnahmen, die vibrationsdämpfenden Sitzstreben, die Carbon Cross Gabel sowie die innenverlegten Züge zum Schutz vor Schlamm sorgen gemeinsam für eine bestmögliche Leistung auf und abseits der Straße.


Image of 2
Bike-Einsatzkategorie: 2
Komponenten

Ausstattung: Keine Frage, das Highlight ist hier die komplette Shimano Ultegra Gruppe mit 2x11 Gängen und einer hervorragenden Schaltpräzision. Die Laufräder Aksium Disc von Mavic sind nicht nur schick und schnell, sie trotzen auch den harten Anforderungen des Cyclocross. Das präzise Bremsen vor Laufpassagen oder Kurven übernehmen die hydraulischen Scheibenbremsen BR-RS505 von Shimano mit 160 mm großen Bremsscheiben. Und auch die Schwalbe X-One Cross Reifen sind speziell für diese Sportart entwickelt worden.

  • Rahmen Aluminium Superlite, Double Butted, Advanced Mechanical Forming, Smooth Welded, Internal Cable Routing, Flat Mount Disc, X12, AXH
  • Farbe black´n´green
  • Größe 50, 53, 56, 58, 61
  • Gabel CUBE Cross Race Disc, Carbon, 1 1/8" - 1 1/2" Tapered, Flat Mount, X12
  • Steuersatz FSA Orbit Z-t, Top Zero-Stack 1 1/8" (OD44mm), Bottom Integrated 1 1/2"
  • Vorbau CUBE Performance Stem Pro, 31.8mm
  • Lenker CUBE Compact Race Bar
  • Lenkerband CUBE Grip Control
  • Schaltwerk Shimano Ultegra RD-6800SS, 11-Speed
  • Umwerfer Shimano Ultegra FD-6800, 31.8mm
  • Schalt-/ Bremsgriffeinheit Shimano ST-RS505
  • Bremsanlage Shimano BR-RS505, Hydr. Disc Brake, Flat Mount (160/160)
  • Kurbelgarnitur Shimano Ultegra FC-6800, 46x36T, 170mm (50/53cm), 172.5mm (56/58cm), 175mm (61cm)
  • Kassette Shimano Ultegra CS-6800, 11-28T
  • Kette Shimano CN-HG600-11
  • Laufradsatz Mavic Aksium Disc, 100x12mm / 142x12mm, Centerlock
  • Reifen Schwalbe X-One, Kevlar, 33-622
  • Sattel Selle Italia X1 Road
  • Sattelstütze CUBE Prolight, 27.2mm
  • Sattelklemme CUBE Screwlock, 31.8 mm
  • Gewicht 9.75 kg
Geometrie

Geometrien

Geometry CROSS Race SL Sitzrohr Sitzrohr Mitte-Mitte Oberrohr horizontal Sitzwinkel Steuerrohrwinkel Kettenstreben Steuerrohr Radstand Tretlagerhöhe zur Nabenachse Reach Stack
  • Info
  • 50cm
  • 53cm
  • 56cm
  • 58cm
  • 61cm

 

Comfort

Endurance

Race

Triathlon

 

Weitere Modelle dieser Serie

  • Icon of CUBE technology Advanced Mechanical Forming
      • Image of CUBE technology Advanced Mechanical Forming
      • Advanced Mechanical Forming

        Durch unser Advanced Mechanical Forming Herstellungsverfahren können wir die verschiedensten
        Rahmenrohre mechanisch umformen und somit ohne materialermüdende Schweißarbeiten für die jeweiligen Anforderungen optimieren. Neben der damit erzielten organischen Optik, ist die Fertigungsmethode aber in erster Linie funktional motiviert. Die oft mehrfach umgeformten Rohre erlauben es uns leichtere und zugleich steifere Alu-Rahmen zu fertigen.

  • Icon of CUBE technology Aluminium Superlite
      • Image of CUBE technology Aluminium Superlite
      • Aluminium Superlite

        Die thermisch behandelte, äußerst zugfeste Aluminiumlegierung 6061 ist sehr steif und korrosionsbeständig und dabei ermüdungssicher. 2-fach konifiziert, für sehr leichte Rohrsätze mit geringen Wandstärken, besitzt es hohe Bruchdehnungseigenschaften und höchste Steifigkeit.

  • Icon of CUBE technology Frame Safe System
      • Image of CUBE technology Frame Safe System
      • Frame Safe System

        Zum Schutz Schutz aller Cube Rahmen werden diese mit dem CUBE -Frame-Save-System-Schaltauge ausgestattet. Bei diesem System sitzt das Gewinde im CUBE Frame Save System-Schaltauge selbst und nicht, wie üblich, im Rahmen. Somit kann es bei Beschädigungen einfach und schnell getauscht werden.

  • Icon of CUBE technology Integrated Cable Routing
      • Image of CUBE technology Integrated Cable Routing
      • Integrated Cable Routing

        Die Vorteile von innenverlegten Zügen liegen klar auf der Hand. Da die Leitungen weitgehend im Rahmen verschwinden, sind sie optimal vor äußeren Einwirkungen geschützt, verschmutzen weniger und bieten langanhaltende Top-Funktion. Natürlich gewinnt auch das Erscheinungsbild des Bikes durch die aufgeräumte Optik dazu.

  • Icon of CUBE technology Onepiece Design
      • Image of CUBE technology Onepiece Design
      • Onepiece Design

        Die Verbindungsstellen hochwertiger Aluminiumrahmen werden bei dieser Methode speziell bearbeitet und erzeugen so den Eindruck durchgehender Rohrformen. Dies erzeugt eine Optik wie aus einem Guss und sorgt für hohe Belastbarkeit.

  • Icon of CUBE technology Tapered Steerer
      • Image of CUBE technology Tapered Steerer
      • Tapered Steerer

        Diese Steuerrohrform ist steifer und erzeugt auch in schwierigem Gelände ein sicheres Fahrgefühl. Durch die direkte Kraftübertragung entsteht höchste Lenkpräzision. Durch den größeren Gabelschaft wird auch die Gabel steifer. Gleichzeitig spart man durch entfallende Lagerschalen Gewicht, da die unteren Lager voll integriert sind. Bei allen CUBE Carbonmodellen befinden sich auch die oberen Lagerschalen direkt im Rahmen, so dass nochmals einige Gramm gespart werden und eine noch direktere Kraftübertragung erreicht wird.

  • Icon of CUBE technology Wet Paint Surface
      • Image of CUBE technology Wet Paint Surface
      • Wet Paint Surface

        Das Nasslackverfahren spart Gewicht. Auf polierten oder gebürsteten Alurahmen sowie auf allen HPC Rahmen werden Logos und Schriftzüge von mehreren Schichten Lack, der nass aufgetragen wird, geschützt.

#becube