2017

ACCESS WLS HYBRID ONE

500

Farbvarianten
Akkuvarianten

Bei CUBE ist es immer unser Ziel, die bestmöglichen Bikes mit der optimalen Ausstattung zu bauen. Beim Access WLS Hybrid ONE 500 haben wir unseren beliebten Access WLS Hybrid Rahmen mit dem fortschrittlichen Bosch CX Antriebssystem und handverlesenen Komponenten ausgestattet. Dank Size-Split hat man die Auswahl zwischen 14" und 16" im 27.5er Format, oder 17" and 19" als 29er.

Alle Komponenten anzeigen

ACCESS WLS HYBRID ONE 500

Rahmen

Rahmen: Es ist nicht einfach, einen so leichten und zugleich steifen Alurahmen mit den Zusatzanforderungen der kräftigsten E-Motoren zu entwickeln. Hinzu kommen die speziellen Anpassungen an die weibliche Anatomie und man hat eine echte Herausforderung. Doch genau jene Herausforderungen lieben unsere Ingenieure. Und so haben sie für das Access WLS Hybrid ein Chassis geschaffen, das nicht nur optimal mit dem Bosch Antrieb harmoniert, sondern speziell auf die Bedürfnisse von Trailbikerinnen hin konstruiert ist. Der 2-Fach konifizierte Aluminium Superlite Rohrsatz und die Agile Ride Geometrie garantieren ein verspieltes und sicheres Handling, das einfach nur Spaß macht. über die Option, Schutzbleche oder Gepäckträger zu montieren, fungiert das Bike ebenso als Mountainbike wie auch als Alltagsrad für den Arbeits- oder Schulweg.


Image of 3
Bike-Einsatzkategorie: 3
Komponenten

Ausstattung: Der kraftvolle Bosch CX Antrieb leistet bis zu 75Nm Drehmoment, eine Zusatzpower, die man bei jedem Anstieg und jeder Tour voll nutzen kann. Die präzise Shimano 9-Fach Schaltung mit 12-36 Kassette hält immer den idealen Gang bereit. Mit den kräftigen BR-M315 Scheibenbremsen behältst du auch bei widrigen Verhältnissen immer die Kontrolle. Die Suntour XCM32 Federgabel spendet viel Sicherheit und Schwalbe´s Rapid Rob/Tough Tom Reifenkombi sorgt für Traktion, wohin auch immer der Trail führt. Mit dem ergonomisch optimierten CUBE Cockpit bringen wir zusätzlichen Komfort ans Bike, um auch lange Touren wirklich zu genießen.

  • Rahmen Aluminium Superlite, ARG, Double Butted, Disc Only
  • Farbe black´n´blue
  • Größe 27.5: 14", 16" // 29: 17", 19"
  • Gabel SR Suntour XCM32 DS, 100mm
  • Steuersatz FSA Orbit 1.5E ZS, Top Zero-Stack 1 1/8" (OD 44mm), Bottom Zero-Stack 1 1/2" (OD 56mm)
  • Vorbau CUBE Performance Stem Pro, 31.8mm
  • Lenker CUBE Rise Trail Bar, 680mm
  • Griffe CUBE Natural Fit Comfort
  • Schaltwerk Shimano RD-M3000, 9-Speed
  • Schalthebel Shimano SL-M370, Rapidfire-Plus
  • Bremsanlage Shimano BR-M315, Hydr. Disc Brake (180/160)
  • Kurbelgarnitur FSA CK-745, 15T
  • Kassette Shimano CS-HG300, 12-36T
  • Kette KMC X9
  • Felgen CUBE ZX20, 32H, Disc
  • Vorderrad Nabe Shimano HB-TX505, QR
  • Hinterrad Nabe Shimano FH-TX505, QR
  • Vorderreifen Schwalbe Tough Tom, Active, 2.25
  • Hinterreifen Schwalbe Rapid Rob, Active, 2.25
  • Sattel CUBE WLS Active 1.1
  • Sattelstütze CUBE Perfomance Post, 30.9mm
  • Sattelklemme CUBE Varioclose, 34.9mm
  • Motor Bosch Drive Unit Performance CX (75Nm) Cruise (250Watt)
  • Akku Bosch PowerPack 500
  • Ladegerät Bosch 2A
  • Display Bosch Intuvia
  • Gewicht 20.8 kg
Geometrie

Geometrien

Geometry ACCESS WLS HYBRID ONE 500 Sitzrohr Sitzrohr Mitte-Mitte Oberrohr horizontal Sitzwinkel Steuerrohrwinkel Kettenstreben Steuerrohr Radstand Tretlagerhöhe<br>zur Nebenachse Reach Stack Laufradgröße
  • Info
  • 13,5"
  • 16"
  • 17"
  • 19"

 

Urban

Commuting

Leisure

Tour

Alpencross

 

Weitere Modelle dieser Serie

  • Icon of CUBE technology Agile Ride Geometry
      • Image of CUBE technology Agile Ride Geometry
      • Agile Ride Geometry

        Ob 27.5“ oder 29er: Größere Laufräder haben klare Vorteile beim Überrollen von Hindernissen und bieten ein Plus an Traktion und Fahrsicherheit. Dennoch stellten sie unsere Entwickler vor die Aufgabe, den Bikes das gewohnt wendige und ausbalancierte Fahrverhalten der vormals verwendeten 26“ Laufräder zu erhalten. Durch mehrere clevere technische Ansätze konnte dies in unserer Agile Ride Geometry realisiert werden: 1. Bei einem CUBE 29er oder 27.5“ entspricht die Tretlagerhöhe der eines 26" Bikes. 2. Die Umwerferstellung ist so designt, dass trotz des tiefen Tretlagers die Schaltperformance zu 100% gegeben (patent pending) ist, und sich gleichzeitig mehr Reifenfreiheit zum Umwerfer ergibt. Dadurch wird der Hinterbau maximal kurz gehalten. Ein weiterer Vorteil dieser Konstruktion: das Sitzrohr muss nicht verbogen oder versetzt werden. Somit ergibt sich für alle Fahrergrößen der gleiche Sitzrohrwinkel. 3. Wir verwenden Federgabeln mit einem speziellen Offset, um auch mit den größeren Reifendurchmessern immer einen ausgewogenen Gabelnachlauf zu erzielen. Daraus resultiert ein perfekt auf das Bike abgestimmtes und gewohntes Lenkverhalten.

  • Icon of CUBE technology Aluminium Superlite
      • Image of CUBE technology Aluminium Superlite
      • Aluminium Superlite

        Die thermisch behandelte, äußerst zugfeste Aluminiumlegierung 6061 ist sehr steif und korrosionsbeständig und dabei ermüdungssicher. 2-fach konifiziert, für sehr leichte Rohrsätze mit geringen Wandstärken, besitzt es hohe Bruchdehnungseigenschaften und höchste Steifigkeit.

  • Icon of CUBE technology Onepiece Design
      • Image of CUBE technology Onepiece Design
      • Onepiece Design

        Die Verbindungsstellen hochwertiger Aluminiumrahmen werden bei dieser Methode speziell bearbeitet und erzeugen so den Eindruck durchgehender Rohrformen. Dies erzeugt eine Optik wie aus einem Guss und sorgt für hohe Belastbarkeit.

  • Icon of CUBE technology Tapered Steerer
      • Image of CUBE technology Tapered Steerer
      • Tapered Steerer

        Diese Steuerrohrform ist steifer und erzeugt auch in schwierigem Gelände ein sicheres Fahrgefühl. Durch die direkte Kraftübertragung entsteht höchste Lenkpräzision. Durch den größeren Gabelschaft wird auch die Gabel steifer. Gleichzeitig spart man durch entfallende Lagerschalen Gewicht, da die unteren Lager voll integriert sind. Bei allen CUBE Carbonmodellen befinden sich auch die oberen Lagerschalen direkt im Rahmen, so dass nochmals einige Gramm gespart werden und eine noch direktere Kraftübertragung erreicht wird.

  • Icon of CUBE technology Wet Paint Surface
      • Image of CUBE technology Wet Paint Surface
      • Wet Paint Surface

        Das Nasslackverfahren spart Gewicht. Auf polierten oder gebürsteten Alurahmen sowie auf allen HPC Rahmen werden Logos und Schriftzüge von mehreren Schichten Lack, der nass aufgetragen wird, geschützt.

  • Icon of CUBE technology Easy Mount Kickstand
      • Image of CUBE technology Easy Mount Kickstand
      • Easy Mount Kickstand

        Bei dieser eigens von CUBE entwickelten und patentierten Ständeraufnahme wird der Fahrradständer einfach von unten an die speziell geformte Rahmenaufnahme aufgesteckt und von oben stabil mit einer Schraube fixiert. Durch die große Abstützungsfläche der Radständerbasis direkt am Rahmen wird eine hohe Steifigkeit erzielt. Dies ist vor allem bei der Gepäckzuladung von großer Bedeutung.

  • Icon of CUBE technology Tuned Drive Position
      • Image of CUBE technology Tuned Drive Position
      • Tuned Drive Position

  • Icon of CUBE technology Advanced Hydroforming
      • Image of CUBE technology Advanced Hydroforming
      • Advanced Hydroforming

        Unsere hochwertigen Aluminiumrahmen werden mit dem aufwändigen Hydroforming Verfahren hergestellt. Mit herkömmlichen Hydroforming-Prozessen sind diese komplexe Form und die technischen Vorteile nicht zu erzielen. Da diese Fertigungsmethode die Zahl der Schweißnähte reduziert, verringert man das Gewicht bei gleichzeitigem Stabilitätszuwachs.

  • Icon of CUBE technology Frame Safe System
      • Image of CUBE technology Frame Safe System
      • Frame Safe System

        Zum Schutz Schutz aller Cube Rahmen werden diese mit dem CUBE -Frame-Save-System-Schaltauge ausgestattet. Bei diesem System sitzt das Gewinde im CUBE Frame Save System-Schaltauge selbst und nicht, wie üblich, im Rahmen. Somit kann es bei Beschädigungen einfach und schnell getauscht werden.

#becube